Sonntag, Juli 21, 2024
spot_img
StartNewstickerPraktikum im Bereich Energieanlagen zur Entwicklung eines programmiertechnischen Konzepts (Oberhausen) - Fraunhofer-Institut...

Praktikum im Bereich Energieanlagen zur Entwicklung eines programmiertechnischen Konzepts (Oberhausen) – Fraunhofer-Institut für Umwelt-,Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Fraunhofer-Institut für Umwelt-,Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Beschreibung: 
Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen bietet ein Praktikum im Bereich Energieanlagen zur Entwicklung eines programmiertechnischen Konzepts.

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Aufgrund der zunehmenden, fluktuierenden Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energiequellen steigt auch der Bedarf an kurzfristig und flexibel einsetzbaren Stromspeichern. Eine Technologie zur Speicherung elektrischer Energie sind adiabate Druckluftenergiespeicher (engl.: adiabatic Compressed Air Energy Storage, kurz A-CAES). Zum Einspeichern wird hierbei ein Verdichter angetrieben und zum Ausspeichern die Druckluft über eine Turbine entspannt. Adiabate Anlagen nutzen die bei der Verdichtung der Luft anfallende Wärme für den Ausspeichervorgang, wodurch eine Zufeuerung fossiler Kraftstoffe entfällt und gleichzeitig der thermische Wirkungsgrad erhöht wird. Sie lassen sich je nach Prozesslayout innerhalb weniger Minuten anfahren und tragen so zur Integration erneuerbarer Energien in das Stromnetz bei.
Im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle soll ein Konzept zur Generierung eines Geometrie-Design-Tools eines Radialverdichterlaufrads entwickelt werden.

Welche Aufgaben Sie bearbeiten

  • Erfassen des Standes der Technik zur Geometrieerstellung von Radialverdichterlaufrädern
  • Zusammenstellung der notwendigen Teilkomponenten zur Erstellung eines Design-Tools
  • Interaktion der Komponenten mit Hinblick auf die programmiertechnische Umsetzung (Konzept)
  • Erste Tests mittels CFD (ANSYS CFX)
  • Verfassen eines technischen Berichts
  • Aufbauend auf dieser Tätigkeit besteht die grundsätzliche Möglichkeit eine wissenschaftliche Abschlussarbeit zu verfassen. Diese Arbeit beinhaltet dann die Ausarbeitung des Tools (MatLab) und die Validierung anhand von 3D-Strömungssimulationen (ANSYS CFX) sowie CAD (Solidworks).
Anforderungen: 
Was Sie mitbringen

  • Student/in der Fachrichtung Maschinenbau oder vergleichbare Fachrichtungen
  • Interesse an thermischen Turbomaschinen
  • Hohe Leistungsbereitschaft und Eigenmotivation
  • Gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Selbständiges und gewissenhaftes Arbeiten

Was Sie erwarten können

  • Ein freundliches und kreatives Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten, die zu Ihrem Studium passen
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe
  • Gestaltungsfreiraum in der Forschung
  • Sehr gute IT-Infrastruktur
  • Umfassendes Fachliteraturangebot durch eigene Bibliothek
  • Kostenloses WLAN für alle Mitarbeitenden am Standort und an den Universitäten weltweit
  • Eine mögliche Abschlussarbeit im Anschluss

Die Stelle ist auf 2-3 Monate befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer UMSICHT ist eins von derzeit 72 Instituten und selbstständigen Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder von Fraunhofer richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Fraunhofer ist kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Kennziffer UMSICHT-2018-41. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den untenstehenden Link.

Fachliche Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Norman Kienzle
Telefon: 0208/8598-1538

http://www.umsicht.fraunhofer.de

Einsatzort: 
46047 Oberhausen
Deutschland
Anbieter: 
Fraunhofer-Institut für Umwelt-,Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Personal

Deutschland

WWW: 
https://www.umsicht.fraunhofer.de/
Ansprechpartner/in: 
Meike Coenders
E-Mail: 
[email protected]
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
18.07.2018
Hanno Gerber
Hanno Gerber
Hanno ist seit Ende 2017 als Redakteur bei Business.today Network tätig.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL